10 Braut Make-Up Fallen die du kennen musst

Die Hochzeitsfotos halten ein Leben lang – das Braut Make-Up im schlimmsten Fall nicht einmal einen halben Tag. Damit es nicht zu unschönen Patzern kommt, die für immer auf Zelluloid festgehalten werden, gibt es hier einen Überblick über zehn vermeidbare Fehler beim Brautmakeup. Auch erfahrenen Stylisten und Visagisten können in der Hitze des Gefechts schnell ein paar dieser Fehler unterlaufen.

 

brautmakeup fallen 10 tipps

 

 

 

1. Für den Gang zum Altar: Klarer Teint

Der Hochzeitstag ist einer der aufregendsten Tage des ganzen Lebens. Noch viel größer ist die Anspannung, wenn man weiß, dass ein Hochzeitsfotograf die ganze Hochzeit in Bildern festhält. Die Grundlage eines perfekten Braut-MakeUp ist ein klarer Teint. Deshalb sollte man auf einen geübten Visagisten setzen, der Hautunreinheiten und die hektischen roten Flecken, die die Nervosität verraten, gekonnt verschwinden lässt.

 

brautmakeup teint

 

 

 

2. Feuerwerk um Mitternacht: Und die Brautfrisur sitzt

Ebenso sollte man es einem Profi überlassen, für den wichtigsten Tag des Lebens eine wunderschöne Frisur zu zaubern. Neben den aufwändig gesteckten Frisuren oder der offenen Wallemähne zählt hier vor allem die Haltbarkeit. Es ist schade, wenn die hübsche Frisur sich bereits beim Gang zum Altar auflöst. Damit alle Hochzeitsbilder – von Beginn an bis zum Ende – die gleiche Brautfrisur zeigen, sollte man also einen Haarstylisten an den eigenen Kopf lassen.

 

braut-make-up-haare

 

 

 

3. Lasst den Selbstbräuner zu Hause

Schon lange ist ein ebenmäßiger Porzellanteint im Trend. Das ist nicht der einzige Grund, weshalb man auf eine schnelle Selbstbräuner-Kur verzichten sollte. Welche Produkte man auch nutzt: Kurz vor dem Hochzeitstag falsch angewendet, kann es zu unschönen Flecken oder einem Rand im Gesicht kommen. Ein Gräuel ist es auch, wenn die Umarmung der Braut braune Flecken auf dem weißen Kleid hinterlässt. Setze lieber auf ein Braut Make-up von einer erfahrenen Visagistin.

 

 

 

4. Rote Lippen sollte man nicht immer küssen

Ähnliches gilt für roten Lippenstift. Die Braut wird an ihrem Tag mehr als einmal geküsst – aber nicht alle Gäste möchten den roten Kussmund auf ihren Wangen. Zudem ist es nahezu unmöglich, rote Lippen haltbar zu machen. Wenn die Braut sich nicht ständig nachschminken möchte, sollte sie auch hier auf ein natürliches Brautmakeup setzen.

 

brautmakeup tipps fehler

Bild von Maren Kindler

 

 

5. Zeigt her Eure Füße: Maniküre und Pediküre

Ein Hochzeitsfest ist auch immer eine Überraschung. Man weiß auch als Braut oder Bräutigam nie, was alles kommen wird. Deshalb sollte man auf alles vorbereitet sein, und in jedem Fall in die Vorbereitung zur Hochzeit die Maniküre und Pediküre einplanen. Das gilt natürlich vor allem für Bräute mit offenem Schuhwerk.

 

brautmakeup manikuere pedikuere

 

 

6. Blumen im Haar gut wählen

Der romantische Look für die Braut nutzt gern die mädchenhafte Wirkung von Blumen, die locker ins Haar gesteckt werden. Hier sollte man auch auf die Erfahrung des Hochzeits-Visagisten setzen, der die passenden Blumen auswählt – und sicher weiß auch der Hochzeitsfotograf einiges zu berichten. Viele Blüten sehen nämlich auf den ersten Blick wunderschön aus, verwelken aber schnell und werden zum Schandfleck einer jeden Hochzeitsfotografie.

 

brautmakeup brautfrisur blumen

 

 

7. Fahre nicht aus der Haut!

In den Tagen vor der Hochzeit sollten Bräute darauf achten, was sie essen. Vielleicht ist man etwas empfindlich gegenüber bestimmten Lebensmitteln, die eine allergische Reaktion hervorrufen. Eine solche Situation sollte man ebenso vermeiden wie das zu heiße Duschen am Tag der Hochzeit: Bei vielen Frauen führt dies zu einer geröteten Haut. Auch zu salzhaltiges Essen am Vorabend sollte man meiden, da „dicke Augen“ die Folge sein können. Wenn du diese Tipps befolgst, hat es die Visagistin auch einfacher bei deinem Braut Makeup.

 

brautmakeup-tipps

 

 

8. Was die Braut drunter trägt

Am Tag der Hochzeit möchte vor allem die Braut von Kopf bis Fuß schön sein. Deshalb wird auch für Untendrunter lange an dem perfekten Outfit getüftelt und schöne Dessous ausgewählt. Das Problem: Unter dem Brautkleid zeichnen sich zu enge oder ungünstig geschnittene Dessous unschön ab. Hier gilt es also praktisch zu denken und am besten nahtlose Wäsche zu wählen, die alles an der richtigen Stelle belässt.

 

 

 

9. Wasserfeste Wimperntusche für emotionale Momente

Zu den absoluten Must-Haves einer Hochzeit gehört immer das wasserfeste Braut-MakeUp, denn niemand weiß, wie oft die Braut den Tränen an diesem Tag nahe sein wird. Ist man sich unsicher, was alles zu einem wasserfesten Braut-MakeUp gehört, kann man sich hierfür vertrauensvoll in die Hände eines professionellen Hochzeits-Visagisten begeben.

 

 

 

10. Brautmakeup Tipps fürs Fotoshooting

Auch der Hochzeitsfotograf stellt so manche Bedingung an das perfekte Braut-MakeUp. Besonders wichtig für die gelungene Hochzeitsreportage ist ein MakeUp ohne Glitzerpartikel und Produkte, die einen Schimmer zaubern sollen. Diese Effekte und auch lichtreflektierendes MakeUp werden oft vom Blitzlicht reflektiert und lassen die Haut der Braut in einem unvorteilhaften Licht erscheinen.

 

 

 

Visagistin für Braut Make-Up finden

Suchst du eine Visagistin oder Stylistin, die dich an deinem grossen Tag mit einem tollen Braut Make-up vorbereitet? Hier auf pixolum findest du bestimmt deine Visagistin in deinem Budget. Schau mal hier!

 

 

 

Du magst diesen Beitrag?
Bewerte diesen Beitrag
(44) Abstimmungen
Das könnte dich auch interessieren: