pixolum

AGB und Impressum

primcon GmbH

Im Buchenpark 10
8304 Wallisellen, Schweiz

www.primcon.ch


contact@pixolum.com

© pixolum 2017 Alle Rechte vorbehalten. Pixolum ist ein Produkt der primcon GmbH.

pixolum agb

„Pixolum“ bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst
und/oder die primcon GmbH.

Allgemein

Mit der Registrierung als Nutzer bei Pixolum akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung von Pixolum. Alle Websites, auf denen Pixolum die Dienste von Pixolum zur Verfügung stellt, werden im Folgenden insgesamt die „Pixolum-Websites“ genannt. Der Nutzer schließt den Vertrag über die Nutzung der Dienste von Pixolum mit der Primcon GmbH, Im Buchenpark 10, 8304 Wallisellen ZH. Das Angebot der Dienste von Pixolum richtet sich ausschließlich an Personen ab 16 Jahren.

Änderungen der Dienste auf den Pixolum-Websites

Pixolum behält sich vor, die auf den Pixolum-Websites angebotenen Dienste und Preise zu ändern, oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Auftragsvermittlung, Offerten und Provisionen

Pixolum Mitglieder können die Möglichkeit erhalten, über das Pixolum Offert-System einem Kunden ein Angebot für einen Auftrag zu machen. Das Mitglied offeriert dem Kunden ein verbindliches Angebot, welches sämtliche bekannten Anforderungen des Kunden abdeckt. Das Angebot enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer und allfällige Spesen.

Nimmt ein auf pixolum registrierter Nutzer ein Angebot von einem anderen Nutzer auf Basis einer Offerte auf pixolum an, so entsteht ein rechtlich bindender Vertrag zwischen den beiden Parteien. Pixolum ist zu keiner Zeit ein Vertragspartner und ist von Verhandlungen und Abmachungen zwischen den Parteien gänzlich ausgeschlossen. Bei allfälliger Nichterfüllung der Vertragsbedingungen ist dies direkt zwischen den involvierten Parteien zu klären. Pixolum stellt lediglich die Plattform für Kontakte zur Verfügung und übernimmt keine rechtlichen Pflichten.

Die Offerierung selbst ist für alle Parteien kostenlos. Pixolum erhebt eine Vermittlungsprovision bei erfolgreicher Auftragsvergabe, welche vom Offerierenden Mitglied geschuldet ist (Kunde wählt das Angebot des Mitglieds aus). Die Provision ist ein Prozentsatz des zu dem Zeitpunkt offerierten Auftragsvolumens und wird bei erfolgreicher Vermittlung sofort fällig. Die Höhe der Provision wird dem Mitglied bei der Offerierung angezeigt. Die Provision bleibt geschuldet, auch wenn der Auftrag erst in der Zukunft stattfindet, der Vertrag später durch die Parteien aufgelöst wird, oder einer der Parteien ihren Verpflichtungen nicht nachkommt. Pixolum ist berechtigt, eine geschuldetet Provision jederzeit der Kreditkarte des Mitglieds zu belasten.

Mitgliedschaften

Der Nutzer kann die Dienste von Pixolum gratis nutzen, oder eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (Premium) mit erweitertem Funktionsumfang und Support von Pixolum abschliessen. Pixolum kann die Preise der Mitgliedschaften jederzeit anpassen. Die veränderten Preise gelten bei Neuabschluss oder Verlängerung des entsprechenden Dienstes, jedoch nicht für laufende Perioden. Die Mindestvertragsdauer für die Premium Angebot ist 12 Monate ab Abschluss des Vertrags. Der Nutzer kann zwischen monatlicher und jährlicher Bezahlung wählen. Die Zahlung ist jeweils zum Start einer Periode fällig. Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft kann auf Pixolum jederzeit jeweils auf das Ende der 12monatigen Laufzeit durch den Nutzer gekündigt werden. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich die Mitgliedschaft jeweils automatisch um weitere 12 Monate mit den zu dem Zeitpunkt geltenden Bestimmungen und Preisen.

Die Löschung des Profils während einer aktiven kostenpflichtigen Mitgliedschaft ist nicht möglich. Pixolum kann den Vertrag mit einem Nutzer jederzeit und ohne Begründung beenden.

Pixolum kann das Angebot und den Inhalt der kostenpflichtigen Mitgliedschaften jederzeit verändern. Der Nutzer kann keinen Anspruch auf Funktionen oder Support geltend machen. Pixolum ist jedoch bemüht, dem Nutzer das bestmögliche Angebot an Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Zahlungen

Pixolum selbst speichert keine Kreditkarten-Informationen, sondern nutzt einen sicheren Bezahldienst für die Aufbewahrung der Daten. Pixolum ist berechtigt, jegliche geschuldeten Beträge der Kreditkarte des Nutzers sofort zu belasten. Falls der Nutzer keine Kreditkarte erfasst, oder diese nicht gültig ist, kann Pixolum dem Nutzer eine elektronische Rechnung ausstellen. Diese Rechnung ist innert 10 Tagen fällig. Ist die Rechnung 20 Tage überfällig, so wird zusätzlich eine Mahngebühr von 20.- CHF erhoben.

Pflichten des Nutzers

Jegliche Nutzung der auf den Pixolum-Websites angebotenen Dienste und Inhalte mit Ausnahme der von Pixolum bereitgestellten Möglichkeiten bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch Pixolum.

Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, Pixolum Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen. Weiter verwendet der Nutzer als Profilbild ein Foto, dass ihn selbst zeigt.

Der Nutzer ist beim Bezug von kostenpflichtigen Angeboten von Pixolum verpflichtet, seine gültigen Kreditkarteninformationen anzugeben und aktuell zu halten, damit alle Zahlungen erfolgen können. Beispiele dafür sind Premium Mitgliedschaften, Mietstudios, oder wenn der Nutzer über Pixolum einen Auftrag erhält und eine Vermittlungsprovision fällig wird. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen.

Daten und Privatsphäre

Pixolum stellt die vom Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstossen. Pixolum ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung von den Pixolum-Websites zu entfernen.

Die Pixolum-Websites haben unter anderem den Zweck, dass Besucher ein bestimmtes Mitglied auf Grund von persönlichen Daten finden können. Mit der Registrierung erklärt sich ein Nutzer einverstanden, dass seine für die Auffindbarkeit relevanten persönlichen Angaben wie beispielsweise Körpermasse, Standort oder Angebot öffentlich angezeigt werden. Der Nutzer hat die Möglichkeit, einen nicht identifizierenden Benutzernamen zu wählen. Die Anzeige von bestimmten Daten kann in den persönlichen Einstellungen eingeschränkt werden. Für die Mitglieder-Typen „Model“ und „Besucher“ gelten spezielle Regelungen. Ein als Besucher registriertes Mitglied hat kein öffentliches Profil, wodurch keine persönlichen Daten angezeigt werden. Bei einem als Model registrierten Mitglied werden keine kompletten Adressangaben veröffentlicht.

Bilder und Social Media

Der Nutzer ist verpflichtet, nur solche Fotos an die Pixolum-Websites zu übermitteln, an welchen er die Nutzungsrechte besitzt. Der Nutzer stellt sicher, dass die öffentliche Wiedergabe der von ihm übermittelten Fotos auf den Pixolum-Websites erlaubt ist.

Der Nutzer hat über die Einstellungen die Möglichkeit, die Bilder mit dem Pixolum-Wasserzeichen zu versehen. Der Nutzer darf davon nur Gebrauch machen, wenn er die Urheberrechte am Bild besitzt, da dieses durch das Wasserzeichen optisch verändert wird.

Pixolum ist berechtigt, den vom Nutzer öffentlich auf den Pixolum-Websites erstellten Inhalt auf sozialen Netzwerken zu teilen, zu zitieren und zu kommentieren. Das Nutzerprofil kann samt Personendaten auf Webseiten Dritter weiterverbreitet und auf Suchmaschinen gefunden werden.

Anzügliche Akt-Bilder oder Bilder mit Pornografischem Charakter sind nicht erlaubt. Pixolum behält sich das Recht vor, nicht alle Bilder freizuschalten.

Angebot und Pflichten von Pixolum

Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Pixolum-Websites technisch nicht zu realisieren ist. Pixolum bemüht sich jedoch, die Pixolum-Websites möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Pixolum stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf den Pixolum-Websites führen.

Pixolum übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der Pixolum-Websites bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Pixolum gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Pixolum übernimmt weiter keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen Pixolum, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Pixolum kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen Pixolum (einschl. deren Erfüllungsgehilfen), die Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht/Kardinalpflicht verletzt worden ist. Eine Kardinalpflicht ist eine Pflicht, auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen durfte und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht. Schadensersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Partnerangebote auf Pixolum

Partnerangebote über Vorteilsangebote sind, wenn nicht ausdrücklich anders beschrieben, nur für registrierte Mitglieder erhältlich bzw. für von Pixolum frei definierbare Gruppen von Mitgliedern. Für diese Partnerangebote gelten die AGB und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Partnerunternehmen, die selbst die komplette Buchungsabwicklung durchführen und auch Vertrags- und Ansprechpartner der Nutzer sind.

Sofern Pixolum dem Nutzer anbietet, eine oder mehrere Zusatzdienstleistungen von Drittanbietern zu seiner Pixolum-Mitgliedschaft hinzu zu buchen, so kommen diesbezüglich gesonderte, von der Pixolum-Mitgliedschaft getrennte Verträge zwischen dem Nutzer und den jeweiligen Drittanbietern zu Stande. Insbesondere haben die Beendigung eines solchen Vertrags über die Zusatzdienstleistung eines Drittanbieters oder Leistungsstörungen keinen Einfluss auf das Vertragsverhältnis zwischen Pixolum und dem Nutzer hinsichtlich der Pixolum-Mitgliedschaft. Für Zusatzdienstleistungen von Drittanbietern gelten die AGB und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter, die selbst Vertrags- und Ansprechpartner der Nutzer sind.

Haftung von Pixolum

Pixolum bietet dem Nutzer lediglich eine Plattform an, um den Nutzer mit anderen Nutzern zusammenzuführen, und stellt hierfür nur solche technischen Applikationen bereit, die eine generelle Kontaktaufnahme der Nutzer untereinander ermöglichen. Pixolum beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander. Sofern die Nutzer über die Pixolum-Websites Verträge untereinander schließen, ist Pixolum hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner. Die Nutzer sind für die Abwicklung und die Erfüllung der untereinander geschlossenen Verträge allein verantwortlich. Pixolum haftet nicht, falls über die Pixolum-Websites im Zusammenhang mit einem solchen Vertrag kein Kontakt zwischen den Nutzern zustande kommt. Pixolum haftet ferner nicht für Pflichtverletzungen der Nutzer aus den zwischen den Nutzern geschlossenen Verträgen. Pixolum wird bei den mit den Partnern geschlossenen Verträgen nur als Vermittler tätig.

Pixolum kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf den Pixolum-Websites registrierter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. Pixolum leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Jeder Nutzer hat sich daher selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.

Profil löschen

Der Nutzer kann die Löschung seines Accounts jederzeit über das Kontaktformular beantragen. Mit der Löschung des Accounts verliert der Nutzer jegliche Rechte und Pflichten. Die Löschung des Profils ist jederzeit möglich, ausser bei einer laufenden bezahlten Mitgliedschaft oder sonstige über eine Laufzeit abgeschlossene aktive Verträge. Pixolum kann ein Profil jederzeit ohne Begründung löschen.

Freistellung

Der Nutzer stellt Pixolum von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen Pixolum wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf den Pixolum-Websites eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt Pixolum ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen Pixolum wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der Pixolum-Websites durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle für Pixolum aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von Pixolum bleiben unberührt. Dem Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass Pixolum tatsächlich geringere Kosten entstanden sind.

Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer Pixolum nach Wahl von Pixolum auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung der Dienste der Pixolum-Websites durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch Pixolum sofort einstellen.

Weiteres zum Datenschutz

Pixolum hält sich an die Datenschutzbestimmungen der Schweiz.

Mit der Angabe von Personendaten erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass Pixolum seine Personendaten sammelt und für Marketingzwecke auswerten kann. Die Personendaten dürfen für eine spätere Kontaktaufnahme durch Pixolum oder Partner-Gesellschaften anlässlich der Information über Produkte, Dienstleistungen und Neuigkeiten verwendet werden.

Pixolum verwendet Google Analytics zur Auswertung diverser Daten und ist berechtigt, Cookies zu speichern.

Schlussbestimmungen

Pixolum behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Pixolum ist nicht verpflichtet, die Nutzer über allfällige Preisänderungen zu informieren. Die aktuellen Preise werden jederzeit transparent dargestellt.

Erfüllungsort ist der Sitz der primcon GmbH.

Gerichtsstand ist der Sitz der primcon GmbH.

Es gilt schweizerisches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins schweizerische Recht übernommenen UN-Kaufrechts.