Farbberatung am Praxisbeispiel – welche Farben passen zu mir?

Farben lösen Emotionen aus, bewusst oder unbewusst! Nutzen Sie diese Tatsache zu Ihrem Vorteil, indem Sie sich typgerecht kleiden! Jeder Mensch ist einzigartig und darum wird auch jede Farb- und Stilberatung individuell auf jede Person abgestimmt durchgeführt. Lesen Sie hier, wie eine solche Farbberatung abläuft. Dazu gibts natürlich wie immer Tipps und Tricks von einer professionellen Stylistin.

 

Andrea Stamm – professionelle Stylistin aus Schaffhausen – erzählt uns in einer dreiteiligen Serie alles über Farbberatung, Stilberatung und typgerechte Einkaufsberatung! Sie ist seit über 15 Jahre mit Herzblut und Leidenschaft dabei und verrät uns, was man mit einer Farbberatung alles aus sich herausholen kann.

 

farbberatung

 

 

Farbberatung – die Macht der Farben!

Es freut mich, Euch heute die Farbberatung mit anhand meiner Kundin Nadja näher zu bringen. Die Bilder sind während der Beratung spontan entstanden, und zeigen eine reale Beratung, wie sie üblicherweise abläuft. Die Kundin hat bis vor der Farbberatung viel SCHWARZ getragen – oder nur SCHWARZ. Sie hat während der Farbberatung erlebt, wie die typgerechten Farben wirken können und wie man ganz anders aussehen kann.

Sie war sehr begeistert. Sie hat bereits nach der Beratung gesagt, sie wird in Zukunft bei den  Basisfarben eher auf Dunkelbraun oder Brauntöne zurück greifen, anstatt immer nur auf SCHWARZ. Das ist doch schon einmal ein Anfang. Die Farbenwelt ist riesig, und es gibt vieles zu entdecken!

 

farbfächer

 

 

Tipps und Vorgehen bei der Farbberatung

 

  • Die Farbberatung erfolgt vor der Stilberatung und dem Garderoben-Check oder der Einkaufsberatung. Sie dauert normalerweise 2 – 3 Stunden.
  • Es muss nicht alles auf einmal geändert, oder die ganze bisherige Garderobe vernichtet werden. Einfach Step by Step die Garderobe anpassen.
  • Langsam die neue Welt der Farben entdecken. So macht es richtig Spass und man fühlt sich wohl.
  • Die Farbberatung ist keine Eingrenzung sondern eine Vergrösserung der Garderobe.
  • Jeder Mensch kann jede Farbe tragen (mit wenigen Ausnahmen). Es kommt einfach auf den richtigen Unterton an.
  • Für Kundinnen und Kunden die schon seit mehreren Jahren oder Jahrzehnten von einer Farb- und Stilberatung profitieren, wird oft auch eine „Update Beratung“ angeboten – so auch bei mir.

 

 

GARDEROBEN-CHECK – Es beginnt beim idealen Schrank

In der Beratung wird der Garderoben-Check natürlich ausführlich besprochen. Du erhältst eine Anleitung, und die Garderobenplanung kann zusammen durchgeführt werden.

 

farbberatung-unterlagen-1

Eine Farbberatung startet mit einem persönlichen Gespräch.

 

Wie sieht der ideale Schrank aus? Gönnt Euch ein System das Euch Tag für Tag erfreuen wird. Es muss nicht teuer sein, aber praktisch. In modernen Möbelhäusern gibt es unzählige Varianten. Ihr könnt auch Euren „alten“ Schrank aufmöbeln. Streicht ihn z.B neu an oder pimpt ihn mit nützlichen Gadget, damit man merkt, dass eine Veränderung statt findet. Wichtig ist, dass Ihr viel Licht habt und das es auch einen angenehmen Duft im Zimmer herrscht. Die preiswerteste Lösung aus Omas Trickkiste: Lagert Eure ausgepackten Seifen zwischen den Wäschestücken!

 

 

Ablauf Farbberatung

Farbkreis – warum die Haut eine zentrale Rolle spielt

Jeder Mensch hat von Geburt an eine bestimmte Hauttönung, die unter anderem vom Melanin, dem Farbstoff der Pigmentzellen gebildet wird. Auch der rote Blutfarbstoff, das Hämoglobin, schimmert mehr oder weniger stark durch die Haut und bildet so bei jedem Menschen einen ganz individuellen Teint. Je nachdem, wie die Mischung in der Unterhaut aussieht, erscheint der Hautton warm und golden, oder eher kühl und bläulich.
Zuerst wird die Haut, die Augen und die Haare analysiert. Nachher wird alles mit einer weissen Haube neutralisiert. Die Haare werden dafür zugedeckt und der Oberkörper mit einem weissen Umhang bedeckt. Jetzt kommen die Analyse-Tücher gestartet ins Spiel, wie es auf den Bildern zu sehen ist: warme Farben – kalte Farben – helle Farben – dunkle Farben – leuchtende Farben – matte Farben.

farbberatung-stil-1 …in den kühlen Farben wirkt sie blass und die Rötungen kommen mehr zum Vorschein.
farbberatung-stil-2x …in den warmen Farben wirkt sie frisch und das Hautbild wirkt ruhiger…es gibt aber noch bessere Orangetöne für sie…mehr später…
farbberatung-stil-3x …ein Farbfächer aus ihren vielen typgerechten Farben – Frühlingsfarben
farbberatung-stil-4x …ihre Basisfarben.

 

 

Mit diesem wichtigen Schritt in der Farbberatung kann festgestellt werden, welcher Unterton (warm oder kalt) und welche Tonhöhe individuell zu einem passt. Im zweiten Durchgang wird dann ohne Haube gearbeitet…eine sehr spannende Sache!

 

 

Das Resultat: Nadja ist ein Frühlingstyp

Als Frühlingstyp hat die Haut einen warmen, gelblichen Unterton, wobei die Haarfarbe zwischen Rotblond und Hellblond rangiert. Frühlingstypen zählen zu den Menschen, denen strahlende und frische Farben besonders gut zu Gesicht stehen. Typische Frühlingsfarben sind: Orange in vielen Abstufungen, Korallenrot, Pfirsichtöne, Lachs, Apricot, Naturtöne wie Wollweiss, Beige und Kamelfarben. Apfel- und Lindgrün wie auch warmes Sonnengelb harmoniert wunderschön zur Palette.

 

farbberatung vorher nachher

 

Basisfarben

Beim Aufbau einer zeitlosen Grundgarderobe sollten sie zuerst an die Basisfarben denken, mit denen sie über die Jahre (fast) alle Bekleidungsstücke kombinieren können. Bei Mantel, Jacke, Hose, Rock und auch bei Schuhen und Taschen leisten Ihnen diese Grundfarben gute Dienste.

 

Basisfarben für den Frühlingstyp:

Hellbraun, Dunkelbraun, Marineblau (Petrol), Jeansblau

Hemd- und Blusenfarben für den Frühlingstyp:

Eierschale, Champagner, Creme, Beige, Apricot, Lachs, Lindgrün

 

 

Vorher-Nachher Bilder mit Jahreszeiten

Ein paar weitere Fallbeispiele von der Typbestimmung anhand der Jahreszeiten.

 

farbberatung vorher nachher

 

farbberatung vorher nachher

 

 

Einkaufstipps nach der Farbberatung

Damit die Kundin sich gleich ein Bild von ihren neuen Farben machen kann, stelle ich direkt im Anschluss einen Garderoben-Vorschlag zusammen. Die Bilder stammen aus der aktuellen Mode von Heine und Zalando.

 

einkaufsberatung

 

Ich schaue immer zuerst auf die Basisteile, mit denen kann man (fast) alles kombinieren. Gürtel, Taschen und Schuhe dürfen natürlich auch nicht fehlen. Am Besten ist es natürlich, wenn man die Kleider gleich vor Ort auswählen kann. Fragen Sie deshalb gleich nach einer Einkaufsberatung. Shopping in der gewünschten Stadt, oder je nach Kundenwunsch auch Online-Einkaufsberatung. Das macht Spass!

 

 

Ein Geschenk für dich

Super, dass du bis hierhin gelesen hast! Offenbar interessierst du dich sehr für dieses Thema! Nimm jetzt Kontakt mit Andrea Stamm auf, und erhalten einen GRATIS GARDEROBEN-CHECK!

 

 

 

Du magst diesen Beitrag?
Bewerte diesen Beitrag
(56) Abstimmungen
Das könnte dich auch interessieren: