Kinderfotograf buchen und Kinderfotografie Tipps und Preise

Kinderfotograf buchen und Kinderfotografie Tipps und Preise

Es ist ein Phänomen: Wer Kinder hat, hat offenbar mehr oder weniger immer einen Fotoapparat zur Hand… Das ist auch verständlich, denn Kinder wollen geradezu fotografiert werden. Dementsprechend sind auch Kinder Fotoshootings gefragt. Gönnen Sie sich und Ihrer Familie ein professionelles Fotoshooting! Worauf Sie dabei als Eltern oder Kinder Fotograf achten müssen, erfahren Sie hier.

 

 

Momente mit einem Kinderfotografen festhalten

Der Name ist Programm: Kinderfotografien zeigen Kinder und ihre Welt. Während viele Kinderbilder zu Hause oder durch die Verwandtschaft entstehen, gibt es Kinder Fotografen, die die Kinder an Shootings professionell in Szene setzen. Diese Kindershootings können im Studio stattfinden oder „in freier Wildbahn“.

 

kinderfotografie tipps kinder fotoshooting kids fenster

Bilder von Jana Sprunger

 

Kinderbilder sind ein optimales Geschenk für die Familie und Grosseltern. Wer freut sich nicht, über einen schönen Kalender oder Album mit seinen Kleinsten? Auch für Einladungen zu einem Geburtstagsfest, Konfirmation oder einfach ein Bild für die Wohnung lohnt sich ein solches Fotoshooting auf jeden Fall.

 

Erhalten Sie jetzt gratis persönliche Angebote für Ihre Kinderbilder von unseren top Kinderfotografen in Ihrer Region, und buchen Sie das beste Angebot bequem mit einem Klick.

  • Einfach passende Fotografen finden
  • Persönliche Angebote erhalten
  • Preise und Portfolios vergleichen
  • Mit einem Klick buchen
  • Kostenlos und unverbindlich

 

 

Für Babys, Familien und Schwangerschafts-Shootings gelten noch einmal andere Regeln als bei Kindern zwischen 2-14 Jahren, die es zu beachten gibt. Lesen Sie mehr dazu in den entsprechenden Artikeln.

 

 

 

Ihre Vorbereitung als Eltern auf das Kindershooting

Wenn Sie sich entscheiden, bei einem Kinderfotografen Bilder erstellen zu lassen, sollten Sie sich bereits im Vorfeld einige Gedanken machen. Wenn Sie gut vorbereitet ans Fotoshooting gehen, bleibt mehr Zeit für das eigentliche Fotografieren.

 

kinderfotografie tipps kinder fotoshooting kids motive

 

  • Wo sollen die Bilder entstehen? Im Studio, bei Ihnen zuhause, oder draussen?
  • Brauchen Sie die Kinderbilder für einen bestimmten Anlass oder „einfach so“? Falls Sie die Bilder für einen speziellen Anlass brauchen, geben Sie die Information unbedingt dem Fotografen weiter. Je mehr Informationen, desto besser.
  • Sollen die Bilder formell sein oder wie aus dem Alltag gegriffen?
  • Verfolgt das Kind ein Hobby, das man bildlich festhalten könnte? Nehmen Sie verschiedene Spielsachen ans Shooting mit. Auch ein Lieblings-Kuscheltier beruhigt das Kind und erhält wertvolle Erinnerungen.
  • Involvieren Sie Ihre Kinder. Vielleicht haben diese eine Idee, die verwirklicht werden muss oder könnte.
  • Bringen Sie verschiedene Kleider zum Umziehen ans Shooting mit. Man weiss ja bekanntlich nie, was alles schief gehen kann. Zudem machen verschiedene Outfits auf den Fotos auch einen Unterschied und bringen Abwechslung. Teilen Sie dem Fotografen mit, wieviele Kleiderwechsel Sie gerne machen wollen.
  • Planen Sie genug Zeit für die Anreise und das Shooting selbst ein. Auch ein Kind reagiert sehr sensibel auf Stress-Situationen, was sich auch in den Bildern zeigen wird.
  • Wenn Sie auf pixolum gratis Angebote für Ihr Kinder Fotoshooting einholen, achten Sie auf die Stornierungszeiten, welche Ihnen der Fotograf angibt. Kinder können oft schnell krank werden, achten Sie auf die Flexibilität der Fotografen.

 

 

Gedanken zur Veröffentlichung von Kinderbildern

Je nach Alter und Stil sind Fotografien von Kindern nur bedingt fürs Internet geeignet. Als Eltern wissen Sie aber bestimmt, welcher Teil in der Familie bleiben soll und was nicht.

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Überlegen Sie sich gut, ob Sie die Fotos Ihrer Kinder auf Facebook und Co. veröffentlichen wollen. Nicht alle Bilder sind für die Öffentlichkeit bestimmt (z.B. Ihre Kinder beim Baden). Fragen Sie auch den Fotografen, was er mit den Fotos zu machen gedenkt. Eventuell plant er, diese in seinem Blog als Referenz auf seiner Website zu veröffentlichen. Falls Sie das nicht möchten, sagen Sie das bereits im Vorfeld. Ein seriöser Fotograf wird damit keine Probleme haben.

 

kinderfotografie-tipps-kinder-fotoshooting-kids-4

Bilder von Jana Sprunger

 

Preise für eine Kinder Fotoshooting

Der Preis für ein Kinderfotoshooting richtet sich nach dem, wie ausgefallen Ihre Wünsche und das Angebot des Fotografen sind. Rechnen Sie mit mindestens 250 CHF für ein professionelles Fotoshooting. Wenn Ihre Kinderbilder im Freien oder bei Ihnen zuhause erstellt werden sollen, müssen Sie mit einem Aufschlag rechnen. Im Studio unterscheiden sich die Preise grundsätzlich aber nicht gross zum normalen Portrait-Shooting. Zu beachten ist aber, dass Kinder sich erst an eine Umgebung gewöhnen müssen, und daher manchmal etwas mehr Zeit notwendig ist.

 

Sie möchten konkrete Angebote und transparente Preise vergleichen? Dann sind sie hier auf pixolum richtig. Wir haben eine grosse Auswahl an Kinderfotografen, die Ihnen gerne ein Angebot machen. Einfach eine Offert-Anfrage starten und mit wenigen Klicks das beste Angebot buchen.

 

 

 

Kinderfotografie Tipps für Fotografen

Die wenigsten Kinder sitzen still und befolgen die Anweisungen des Kinderfotografen. Seien Sie geduldig und versuchen Sie, die Situation auszunützen. Das Kind muss nicht zwingend in die Kamera schauen, damit ein gutes Bild entsteht. Kinder leben, ebenso sollen die Kinderbilder leben.

 

Je nach Wunsch der Eltern und Alter der Kinder ergibt sich auch ein materieller Aufwand für ein Kindershooting. Grundsätzlich ist es im Studio hilfreich, wenn Sie mit viel Licht (also hell) arbeiten und nicht versuchen, diffizile Low-Key Aufnahmen zu erstellen. Ein Schirm verteilt das Licht gleichmässig und gibt dem Kind Platz, sich zu entfalten.

 

Fotografieren Sie auf Augenhöhe, legen Sie sich hin. Wenn Sie nur von oben herab fotografieren, wirken Kinder kleiner. Lassen Sie sie gross werden!

Mit einem Zoomobjektiv sind sie flexibler als mit Festbrennweiten. Dies ist in unbequemen Positionen hilfreich, um nicht jedes Mal aufstehen zu müssen.

 

kinderfotografie tipps kinder fotoshooting kids topf

 

 

 

 

Kinderfotografen anzeigen

Du magst diesen Beitrag?

Bewerte diesen Beitrag
(56) Abstimmungen