Fisheye Objektiv – Anwendung und Effekte

Mit einem Fisheye Objektiv kannst du deine Kreativität richtig ausleben, denn es ermöglicht dir eine völlig neue Sicht der Dinge. Der riesige Blickwinkel bei diesem Spezialobjektiv kann besonders in engen Räumen gezielt eingesetzt werden. Aber auch bei Landschaftsaufnahmen und Panoramaaufnahmen kannst du dich an Bildern erfreuen, die durch die Verzerrung einen ganz besonderen Charme versprühen und definitiv neugierig machen.

 

fisheye objektiv verzerrungen fotografieren

 

 

Aus der Perspektive des Fisches

Hast du dich schon einmal gefragt, woher das Fisheye Objektiv seinen Namen hat? Wenn Fische unter Wasser ihre Umwelt über dem Wasserspiegel betrachten, sehen sie alles, was außerhalb der Bildmitte ist, in gekrümmten Linien. Genau dieses Prinzip macht sich das Fisheye Objektiv zunutze.

 

fisheye objektiv perspektive fisch

Das erste Fisheye Foto, das ich im Netz bewundert habe, war eine Hundenase, die überproportional zum restlichen Hundekörper neugierig an der Linse schnüffelte. Immer wieder lustig anzusehen diese Spaßbilder. Auch Künstler schmücken ihr Album-Cover gerne effektvoll mit Aufnahmen aus dem Fischaugenobjektiv. Aber das Fischauge ist weit mehr als nur eine nette Spielerei….

 

 

Spaß an der Technik der Fischaugenlinse

Normale Objektive (wie eine klassische Festbrennweite) oder bilden senkrechte Achsen proportional ab (gnomonische Projektionsweise), während ein Fischaugenobjektiv senkrechte Achsen verzerrt. Ein Fisheye Objektiv hat eine Brennweite unter 20 mm und verzeichnet rund, d.h. es biegt gerade Linien am Bildrand nach außen. Dieser Effekt kann beliebig übertrieben werden, wie das Titelbild zeigt!

 

Wo kommt das Fisheye Objektiv zum Einsatz?

 

 

Das Fisheye Objektiv in der Architektur- und Landschaftsfotografie

Wenn man den Horizont exakt in die Bildmitte legt, ergeben sich extreme Weitwinkelaufnahmen, ohne dass der Betrachter bemerkt, dass es sich um ein Bild mit dem Fisheye Objektiv handelt. Am Bildrand dürfen allerdings keine Bäume, Gebäude etc. sein, denn die würden stark nach außen gebogen werden und verraten, dass es sich um eine Fisheye-Aufnahme handelt. Besonders beliebt auch in der Landschaftsfotografie sind aber auch Kugelpanoramen, die man beispielsweise mit zwei Fisheye Bildern zu einem Rundumblick-Kugelmotiv zusammensetzen („stitchen“) kann. PS: Normalerweise verwendet man bei Gebäuden und in der Architekturfotografie ein Tilt Shift Objektiv, um stürzende Linien zu vermeiden.

 

fisheye objektiv anwendung tipps

 

 

Innenaufnahmen mit Weitwinkel-Charakter

Immobilienmakler lieben Fisheye Objektive. Denn um sich in einer Wohnung einen Überblick zu verschaffen, bekommt man mit einem fish eye sehr viel aufs Bild, nämlich ca. einen Bildwinkel von 180°. Und wenn die Bildverzerrung zu sehr stört, kann die Kamera absolut horizontal und in halber Höhe zur Decke ausrichten. Dann ist die tonnenförmige Verzeichnung extrem gering.

 

 

fisheye objektiv immobilienfotografie homestaging

 

Makrofotografie mit Fisheye

Durch die sehr geringe Naheinstellgrenze kann das Fisheye Objektiv auch in der Makrofotografie eingesetzt werden. Wenn man dabei tief in die Hocke geht oder sich auf den Boden legt, verstärkt sich der Eindruck der räumlichen Tiefenschärfe. Bist du bereit für eine Herausforderung?

 

  • Challenge: Lies unseren Artikel zur Makrofotografie und versuche ein oder zwei Motive mit einem Fischaugen Objektiv nachzustellen.

 

fisheye objektiv makrofotografie

 

 

Zirkular-Fischauge und Vollformat-Fischauge

Es gibt Vollformat- und Zirkular-Fischaugenobjektive. Vollformat Fisheye Objektive haben einen Bildkreisdurchmesser, der in seiner Größe mindestens so groß ist wie die Diagonale des Aufnahmeformates. Die Brennweite beträgt in der Regel 15 bis 16mm. Zirkular(Rundbild)-Fischaugen besitzen einen Bildkreisdurchmesser, der maximal so groß ist wie die kürzere Seite des Aufnahmeformates – damit entstehen runde Bildmotive. Die Brennweite von Zirkular-Fischaugen ist nur halb so groß wie die der Vollformat-Fischaugen.

 

 

Fisheye Objektive von Walimex, SIGMA und Canon

Die Preise für ein Fisheye Objektiv variieren – es ist aber für jedes Budget etwas dabei.

 

  • Für Einsteiger: Das Walimex pro8/3,5 Fisheye Pro II ist preislich erschwinglich und mit abnehmbarer Gegenlichtblende gerade für Vollformatkameras geeignet. Wer den Kauf eines Fisheye Objektivs noch scheut, kann als Ersatz auch einen Fish-Eye-Vorsatz verwenden, den es günstig von verschiedenen Herstellern gibt.
  • Für Fortgeschrittene: Das SIGMA 10 mm/2,8 mit Autofokus liegt im mittleren Preissegment und besticht durch hohe Tiefenschärfe und absolute Lichtstärke. Testberichten zufolge schneidet das SIGMA durchweg sehr gut ab.
  • Für Profis: Spitzenreiter, auch was den Preis anbelangt, ist das Canon EF 8-15mm 1:4 L USM Objektiv, wählbar als Vollformat-Fischauge oder Zirkular-Fischauge. Dieses Zoomobjektiv erzielt eine hervorragende Abbildungsleistung, auch bei extrem weiten Bildwinkeln.

fisheye objektiv canon usm 1.4

 

Fisheye Effekt mit Photoshop Filter erstellen

Wie viele andere Effekte lässt sich auch ein Fisheye-Effekt mit einem Photoshop Filter auf ein normales Bild zaubern. Nehmen wir an, wir möchten diesem netten Hund eine gewölbte Schnauze verpassen. Dazu gibt es zwei mögliche Ansätze, A und B.

 

Die Ausgangslage (Ach ich mag ihn irgendwie… 🙂 )

fisheye effekt photoshop erstellen

 

 

A) Photoshop Fisheye Effekt: Wölben Filter

Mit dieser Variante mit dem „Wölben“ Filter erhältst du den Fisheye Effekt mit wenigen Klicks. Der Nachteil ist, dass das Bild anschliessend aussieht, als wäre eine Blase aufgedrückt worden. Bei genauerem hinschauen wird man schnell merken, dass kein echtes Fisheye-Objektiv verwendet wurde. Trotzdem eine schnell Möglichkeit mit ansehbarem Ergebnis.

 

  1. Dupliziere dein Bild auf eine neue Photoshop Ebene
  2. Wähle „Filter“ > „Verzerrungsfilter“ > „Wölben“
  3. Stelle die die gewünschte Stärke der Wölbung mit dem Regler ein

 

fisheye-effekt photoshop filter woelben

 

 

B) Photoshop Fisheye Effekt: Transformieren und Verformen

Die bessere Alternative ist das Transformieren des Bildes mit einer Fisheye-Verzerrung in Photoshop. Besser daher, da du die Verzerrung besser kontrollieren und präziser anwenden kannst.

 

  1. Dupliziere dein Bild auf eine neue Photoshop Ebene
  2. Wähle „Bearbeiten“ > „Transformieren“ > „Verformen“
  3. In der Menuleiste wählst du beim Dropdown Verformen: „Fischauge“

 

fisheye effekt photoshop transformieren fischauge

 

 

Falls du lieber zuschaust, hier noch einmal die beiden Photoshop Varianten in einem Youtube Video:

 

 

 

 

Fazit Fischaugen-Objektiv

Fisheye Objektive bieten weit mehr als nur Spaßbilder in Form von witzigen Porträts. Sie sind eine willkommene Abwechslung im Fotografen-Business und lassen uns die Welt aus neuer Perspektive sehen. Da ein Fisheye Objektiv nicht sehr groß ist und in jede Tasche passt, ist es eine sinnvolle Ergänzung im Equipment jedes experimentierfreudigen Fotografen.

 

Du magst diesen Beitrag?
Bewerte diesen Beitrag
(37) Abstimmungen
Das könnte dich auch interessieren: