Projekt «Circle line» – eine Erfolgsstory mit pixolum

Wir sind stolz, Euch über ein erfolgreiches Projekt von Mitgliedern auf pixolum vorzustellen, welche sich hier kennen gelernt haben. Ein Fotograf, ein Model und eine Stylistin haben sich zusammen getan, und ein tolles Projekt realisiert, welches an der „photo16“ in Zürich ausgestellt wird. Wie die Story ablief und wie die Bilder aussehen, siehst und liest du in diesem Artikel von Andy Crestani.

 

projekt-andy-crestani-photography-1

 

 

Fashion-Shooting in einer Turnhalle – kann das gut kommen?

Eine Turnhalle als Fotolocation? Na klar! Eigentlich spielte ich schon lange mit dem Gedanken, ein Fashionshooting in einer Turnhalle zu inszenieren. Die Turnhalle mag auf den ersten Blick trist, grau und leer erscheinen – schaut man jedoch genau hin, entdeckt man unglaublich viele spannende Winkel, unzählige geometrische Formen und natürlich inspirierende Turngeräte.

 

projekt-andy-crestani-photography-2

 

Die Turnhalle alleine macht aber nicht unbedingt ein schönes Foto aus. Die geometrischen Formen erscheinen auch nur dann interessant, wenn sie gebrochen oder in den Vordergrund gerückt werden. Ein Model musste also her.

 

projekt-andy-crestani-photography-3

projekt-andy-crestani-photography-7

 

 

Model gesucht und gefunden

Bereits seit einigen Monaten bin ich mit meinem eigenen Profil bei pixolum registriert. Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und mich gleich auf dieser Plattform nach einem geeigneten Model umgesehen. Mit dem Model Alma fand ich tatsächlich die perfekte Besetzung für mein Vorhaben. Die Visagistin Annabella D’Amico von AD Beauty, mit welcher ich regelmässig zusammenarbeite, ist ebenfalls mit einem Profil bei pixolum dabei. Die passenden Fashion-Outfits stellte Replay mit der Kollektion „One Off“ zusammen.

 

projekt-andy-crestani-photography-5

 

 

Einblick in die Vision des Fotografen

Ich hatte schon lange eine genaue Vorstellung im Kopf, wie die Fotos aussehen sollten. Anmutig, mystisch, überraschend. „Circle line“ – die Perfektion des Kreises und der Linie vereint in packenden Bildern. Die Turnhalle selbst, aber auch die dazugehörigen Geräte bieten eine Vielzahl an geometrischen Strukturen. Sie wirken starr, klar, sicher. Das Fashionmodel sollte diese Linien durchbrechen und ihnen Leben einhauchen. Dennoch sollte es abstrakt wirken. Die aussergewöhnlichen Posen sowie die modernen, aber klaren Outfits sollten diesen Eindruck verstärken.

 

projekt-andy-crestani-photography-4

 

In Alma habe ich ein Model gefunden, das nicht nur durch die Optik überzeugt. Dank ihrer Theaterausbildung war sie in der Lage, die Geschichte durch ihre Körpersprache zu erzählen.

 

projekt-andy-crestani-photography-6

 

Fazit und: Austellung nicht verpassen

Der Shootingtag in der Turnhalle war anstrengend – aber auch lustig, kreativ und geprägt von einer reibungslosen Zusammenarbeit. Teamwork! Entstanden ist die Fotoreihe „Circle line“ – eine Bildserie, umgesetzt komplett in schwarz-weiss. Ich freue mich sehr, dass die Bilderreihe an der „photo16″, der grössten Werkschau für Fotografen der Schweiz, ausgestellt wird. Die Ausstellung findet vom 8. bis 12. Januar 2016 in der Maag Event Hall in Zürich statt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

 

Vielen Dank Andy Crestani für den Bericht!

 

Ausstellung

http://www.photo16.ch/katalog/detail/5228/

 

Fotograf Andy Crestani

https://www.pixolum.com/de/fotograf/crestani-photography

http://www.crestani.ch
https://www.facebook.com/AndyCrestaniPhotography

 

 

Möchtest du selbst eine Fotostory auf pixolum veröffentlichen? Dann melde dich bei uns! 🙂

 

 

Du magst diesen Beitrag?
Bewerte diesen Beitrag
(44) Abstimmungen